X

TitanNit (UFS922) Stream auf Linux Rechner ?

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • kuschi
    Erfahrene Benutzer
    • 22.07.2012
    • 122

    TitanNit (UFS922) Stream auf Linux Rechner ?

    Gibt es ein(e) Möglichkeit/Programm mit dem "gleichen" Komfort wie TiView um TV am Linux-PC zu schauen ?

    Habe dazu nicht wirklich viel gefunden.
  • caliban
    Ehren VIP
    • 17.01.2011
    • 5013

    #2
    Nein, nur Webinterface und VLC.

    Kommentar

    • digital.tv
      Erfahrene Benutzer
      • 07.01.2011
      • 112

      #3
      Wenn ich mich recht erinnere habe ich TiView erfolgreich unter Linux mit Wine zum Laufen gebracht

      Ohne Probleme und mit VLC als Frontend.

      Kommentar

      • dragee
        Neuer Benutzer
        • 27.07.2018
        • 7

        #4
        moin,

        ich versuche auch gerade unter linux per webif tv zu streamen. klappt leider nicht. vlc gibt eine fehlermeldung aus:



        access error: HTTP connection failure

        main error: connection failed: Connection refused

        http error: cannot connect to 192.168.6.33:22222

        access error: HTTP connection failure

        main error: connection failed: Connection refused

        http error: cannot connect to 192.168.6.33:22222

        mit dieser adresse komme ich auch im browser nicht rauf. ohne :22222 klappt es.
        muss in der box noch was einstellt werden?
        muss evlt ein zusätzlicher browser installiert werden?
        media player classic installiert in wine auch getestet, schliesst sich beim versuch die playliste zu öffnen.

        bei klick auf webstream will der browser
        http://192.168.6.33/query?getvideo&20002,66618 öffnen, aber es passiert nichts.
        im vlc dann wieder die obige fehlermeldung.

        hab nicht gedacht, dass es so kompliziert ist ein bild auf den pc zu bekommen.

        pc: Linux Lite > ubuntu 20.04.6 LTS aktuelle updates installliert
        DM 900 UHD > titannit aktuelles image.
        Firefox aktuell
        vlc player aktuell


        habe es im firefox im privaten fenster geöffnet und in den einstellungen auch popups erlaubt. hatte das in einem anderen beitrag gelesen.

        hat jemand eine idee?

        mfg.dragee

        Kommentar

        • GOst4711
          .....
          • 01.01.2008
          • 19656

          #5
          Eine Möglichkeit ist immer SAT-IP. Die Box kann dabei als Server laufen und auf dem Linux suchst Du dir einen SAT-IP Client. Vorteil ist auch das es APPs fürs Handy gibt die dann auch die Box als Tuner nutzen können.
          SAT-IP Server müsste als PlugIn vorhanden sein.

          EDIT: Ich habe gerade gesehen das es hier um ne SH4 BOX geht, da bin ich mir nicht sicher ob wir dafür mal was gebaut hatten. Einfach mal schauen ob es das PlugIn gibt,

          GOst4711

          Kommentar

          • dragee
            Neuer Benutzer
            • 27.07.2018
            • 7

            #6
            moin,

            satip plugin habe ich gefunden und getestet. bekomme auf der box aber immer den fehler: server kann nicht gestartet werden, falsche konfiguration.
            <deactivate an tuner on tunerconfig> wenn ich das richtig verstanden habe, soll ein tuner deaktiviert werden und dann läufts. aber egal ob ich einen oder beide tuner ausmache, läuft nicht.
            wenn ich unter<menü<system<netzwerk<webinterface/rgui<autostart rguid auf ja, dann gibts beim vlc erstmal keine fehlermeldung. er versucht dann endlos den stream zu öffnen.

            wenn man den autostart wieder auf aus setzt, ploppt sofort die fehlermeldung im vlc auf.
            scheinbar findet zumindest eine art kommunikation statt.

            falls du noch eine idee hast....

            ansonsten wäre ein hdmi splitter und ein 2. monitor auf dem scheibtisch wohl die einfachste lösung.

            ach so, wenn ich schon am schreiben bin. ich bin von 1.97 auf 2.00 gewechselt und mit der 2.00 klappts auch nicht mehr mit der FB7490 als nas media server per cifs freigabe. unter <menü<media center<filme abspielen<media<net oder <media<autofs findet er die FB. aber nur der interne specher. egal welches laufwerk ich anschliesse und in der FB auch die berechtigungen auf alle angeschlossenen speicher oder einezelne ordner setze, kein zugriff mit der box.

            dafür hab ich mit als alternative nen alten firetv 2 noch mit rj45 fürn 10er gekauft. vlc drauf und läuft....aber lahme kiste halt...
            echt schade, die DM ist ne schöne box mit power...zumindest tv und aufnahmen klappen noch super!


            thx, dragee


            Kommentar

            • stulle
              Special VIP
              • 20.02.2008
              • 962

              #7
              Du musst, dass ist neu, falls noch nicht geschehen unter Netzwerk erst mal ein Passwort setzen, sonst verweigert die Box den Zugang. Wenn du dass nicht machst kommst du auch nicht per putty und ftp auf die Box. Vielleicht lößt das auch dein Problem in #6 evtl. auch #4
              Mutant HD51 SPF-107H
              AX HD61 SPF-87H
              AX HD60, Kathrein UFS913 und UFS912, Edision-Mini
              Astra-Eutel 13,19,23,28 Multischalter-DiSEqC und Unicable

              Kommentar

              • dragee
                Neuer Benutzer
                • 27.07.2018
                • 7

                #8
                das ist schon geschehen. connect mit file zilla und zugriff z.b. auf die interne platte funktioniert.

                Kommentar

                • obi
                  obi
                  SVN-.....
                  • 04.01.2008
                  • 24609

                  #9
                  Zitat von dragee Beitrag anzeigen
                  moin,

                  satip plugin habe ich gefunden und getestet. bekomme auf der box aber immer den fehler: server kann nicht gestartet werden, falsche konfiguration.
                  <deactivate an tuner on tunerconfig> wenn ich das richtig verstanden habe, soll ein tuner deaktiviert werden und dann läufts. aber egal ob ich einen oder beide tuner ausmache, läuft nicht.
                  wenn ich unter<menü<system<netzwerk<webinterface/rgui<autostart rguid auf ja, dann gibts beim vlc erstmal keine fehlermeldung. er versucht dann endlos den stream zu öffnen.

                  wenn man den autostart wieder auf aus setzt, ploppt sofort die fehlermeldung im vlc auf.
                  scheinbar findet zumindest eine art kommunikation statt.

                  falls du noch eine idee hast....

                  ansonsten wäre ein hdmi splitter und ein 2. monitor auf dem scheibtisch wohl die einfachste lösung.

                  ach so, wenn ich schon am schreiben bin. ich bin von 1.97 auf 2.00 gewechselt und mit der 2.00 klappts auch nicht mehr mit der FB7490 als nas media server per cifs freigabe. unter <menü<media center<filme abspielen<media<net oder <media<autofs findet er die FB. aber nur der interne specher. egal welches laufwerk ich anschliesse und in der FB auch die berechtigungen auf alle angeschlossenen speicher oder einezelne ordner setze, kein zugriff mit der box.

                  dafür hab ich mit als alternative nen alten firetv 2 noch mit rj45 fürn 10er gekauft. vlc drauf und läuft....aber lahme kiste halt...
                  echt schade, die DM ist ne schöne box mit power...zumindest tv und aufnahmen klappen noch super!


                  thx, dragee

                  satip client geht nur an den oebuild boxen.
                  in netzwerkbrowser kannst du die samba version einstellen. 1.0/2.0 und benutzername/pass kannst du auch einstellen. müsste eigentlich funktionieren
                  Zuletzt geändert von obi; 15.04.2023, 17:56.

                  Kommentar

                  • obi
                    obi
                    SVN-.....
                    • 04.01.2008
                    • 24609

                    #10
                    Zitat von dragee Beitrag anzeigen
                    moin,

                    ich versuche auch gerade unter linux per webif tv zu streamen. klappt leider nicht. vlc gibt eine fehlermeldung aus:



                    access error: HTTP connection failure

                    main error: connection failed: Connection refused

                    http error: cannot connect to 192.168.6.33:22222

                    access error: HTTP connection failure

                    main error: connection failed: Connection refused

                    http error: cannot connect to 192.168.6.33:22222

                    mit dieser adresse komme ich auch im browser nicht rauf. ohne :22222 klappt es.
                    muss in der box noch was einstellt werden?
                    muss evlt ein zusätzlicher browser installiert werden?
                    media player classic installiert in wine auch getestet, schliesst sich beim versuch die playliste zu öffnen.

                    bei klick auf webstream will der browser
                    http://192.168.6.33/query?getvideo&20002,66618 öffnen, aber es passiert nichts.
                    im vlc dann wieder die obige fehlermeldung.

                    hab nicht gedacht, dass es so kompliziert ist ein bild auf den pc zu bekommen.

                    pc: Linux Lite > ubuntu 20.04.6 LTS aktuelle updates installliert
                    DM 900 UHD > titannit aktuelles image.
                    Firefox aktuell
                    vlc player aktuell


                    habe es im firefox im privaten fenster geöffnet und in den einstellungen auch popups erlaubt. hatte das in einem anderen beitrag gelesen.

                    hat jemand eine idee?

                    mfg.dragee
                    schau mal ob der streaming port auch auf 22222 steht
                    menu>system>netzwerk>webif>streamingport>22222

                    Kommentar

                    Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                    Einklappen

                    TitanNit (UFS922) Stream auf Linux Rechner ?

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X