X

Fehler 011 bei USB Iageinstallation

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • bibo1
    Erfahrene Benutzer
    • 05.07.2007
    • 126

    Fehler 011 bei USB Iageinstallation

    Ich möchte nun, nachdem ich die Freischaltung habe und Netzadresse eingestellt (Image 1.32), woolte ichein Aktuelles Image per USB installieren. Der USB hat bis 100% kopiert aber dann ist der Fehler 0x11 ersschienen.
    Habe nun versucht ins iBOOT reinzukommen, durch drücken der Taste "Menü", das ist auch nicht möglich, was kann ich noch tun?
  • Uljanow
    Super-Moderator
    • 01.01.2008
    • 16709

    #2
    0x11 Range (Downloading file is bigger than the area reserved)
    sigpic
    Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

    Kommentar

    • bibo1
      Erfahrene Benutzer
      • 05.07.2007
      • 126

      #3
      Hi Uljanow,
      vielen Dank für die schnelle Antwort, habe mir so etwas sschon gedacht bei der "Speicherkapazität der Box. Aber was kann ich da machen ,und wie komme ich aus dieser NR. raus?

      Gruss
      bibo1

      Kommentar

      • Uljanow
        Super-Moderator
        • 01.01.2008
        • 16709

        #4
        Versuche mal zuerst nur das iBoot zu installieren und dann aus dem Iboot das Image installieren.
        sigpic
        Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

        Kommentar

        • andy-1
          Administrator
          • 08.06.2007
          • 40047

          #5
          iboot Bedienung


          Aufgaben des Boot Loaders:
          Erkennung der Hardware
          Starten des Image
          iboot ist ein Boot Loader
          geschrieben von Solala.


          I-boot ab 1.32
          I-boot starten


          Receiver stromlos machen beim Einschalten auf der Fernbedienung "Menu" drücken. I-boot startet bis Menu-Flash


          Experten Modus einschalten


          Receiver stromlos machen beim Einschalten auf der Fernbedienung "Menu" drücken. I-boot startet bis Menu-Flash


          nun mit Steuerkreuz links/rechts auf "SETTINGS" gehen und mit rauf/runter auf "set OSD color" dann auf OK mit links/rechts wechselt man durch die Farben mit rauf/runter stellt man die einzeln Farben um


          bei der AM 510/AM520 ist der Code


          Red = 11


          Green = 47


          Blue =11


          bei der AM 7500/7600 ist der Code


          Red = 7


          Green = 10


          Blue =5


          dann mit 2x "Exit" raus gehen, bis I-boot "Flash" anzeigt und sofort wieder "Menu" drücken. auf dem Tv-Bildschirm sollte nun stehen:


          !!! YOU ACTIVATED EXPERTENMODE !!! - du hast den Experten Modus aktiviert


          !!!NO WARRANTY ----- USE AT YOUR OWN RISC !!! Keine Garantie - benutzen auf eigene Gefahr


          if you dont agree : execute "clean environment sector" in MENU-FLASH wenn Sie die Garantie nicht verlieren willst, mußt du "clean environment sector" in MENU-FLASH ausführen


          ==4.6.1 Hauptkategorien ==


          MENU-FLASH


          SETTINGS


          MENU_MISC


          MENU-NET


          Unterkategorien
          4.6.2 MENU-FLASH (zurück)


          1.USB IRDupdt Image flash per Usb-Stick oder Usb-HDD von sda1 (standard) (abhängig von SETTINGS>Select USB/SATA dev 1-4)
          2.list USBirds wenn mehrere ird Image's auf dem Usb-Stick liegen, kann man sich diese anzeigen lassen und dann das Richtige flashen
          3.clean environment sector setzt die Bootargs zurück und bringt I-boot in den Standard Modus, wenn man keinen Experten Modus nutzen will wegen der Garantie
          4. clean Flash ! Include swap löscht das komplette Image, inklusive den Swap-Bereich, also alle Einstellungen, Plugins, Backups und so weiter.
          5. SATA IRDupdt hiermit kann man ein ird Image von einer internen Platte oder einer extern SATA/e-SATA Platte flashen
          6. list SATAirds wenn mehre ird Image's auf dem SATA/e-SATA liegen, kann man sich diese anzeigen lassen und dann das Richtige flashen
          7. allow I-boot update Entwickler Option damit man auch nur das image flashen kann und der auf der Box befindliche Bootloader nicht überschrieben wird
          Einstellungsoptionen:


          0 - i-boot darf nicht überschrieben werden


          1 - i-boot darf überschrieben werden (Standardeinstellung)




          4.6.3 Menu Settings


          Turbosw Select overclocking speeds available settings are (0)265, (1)265, (2)297, (3)297, (4)333, (5)333, (6)364, (7)364.
          Timeout Delay befor selecting the default boot option.
          USB Sleep ???.
          Scroll Speed How fast the VFDisplay module moves.


          4.6.4 Menu Misc


          Disclaimer Shows the info on the bootloader.
          Serial Console Enables Bootloader serial debugging.
          Reset Board Resets the Receiver and restarts boot process.


          4.6.5 Menu Net (not present in av700/7000)

          Kommentar

          • Uljanow
            Super-Moderator
            • 01.01.2008
            • 16709

            #6
            Ähm, natürlich nicht das Atemio510-Image, sondern das Atemio 7000 Image.
            sigpic
            Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

            Kommentar

            • andy-1
              Administrator
              • 08.06.2007
              • 40047

              #7
              Fehler von mir

              wir hatten hier uns paar Tage mit der Atemio 510 beschäftigt

              da hat bibo1 also noch eine andere Box

              edit andy-1

              Image entfernt von der Atemio 510

              Kommentar

              • bibo1
                Erfahrene Benutzer
                • 05.07.2007
                • 126

                #8
                danke bis hierher, ich müsste denke ich zunächsteinmal ein iBoot AV 7000 bekommen, der Download geht da nicht.

                (Am500, ex. octagon 1008P se+ und Octagon 918G se+ und octagon 1018 defekt habe ich auch noch.)

                Kommentar

                • Uljanow
                  Super-Moderator
                  • 01.01.2008
                  • 16709

                  #9
                  Hier der Bootloader!
                  Angehängte Dateien
                  sigpic
                  Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

                  Kommentar

                  Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                  Einklappen

                  Fehler 011 bei USB Iageinstallation

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X