X

Bildschirmschoner im Titanit

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • new-user-2011
    Neuer Benutzer
    • 10.01.2011
    • 12

    Bildschirmschoner im Titanit

    Hallo zusammen,

    kann man, wenn eine HDD (Festplatte) intern im Receiver verbait ist,
    einen screensaver betreiben, der aus eigenen Fotos besteht?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    new-user-2011
    Bang Olufsen MX4000
    Popcorn Hour c200
    Atevio 7500
    Teufel Concept E 300 Digital
  • Uljanow
    Super-Moderator
    • 01.01.2008
    • 16709

    #2
    Ja, kann man!
    sigpic
    Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

    Kommentar

    • AndreasBloechl
      Weltbester Mod Tipper
      • 15.10.2009
      • 38743

      #3
      Ist aber nicht so einfach. Da muß der Farbraum umgestellt werden, hatte mal die Bootbilder selber gemacht, ging glaube ich nur mit dem Photoshop, weis aber nimmer genau wie das ging.
      mfG Andreas
      Go through life with honesty

      Kommentar

      • Uljanow
        Super-Moderator
        • 01.01.2008
        • 16709

        #4
        Nein, das ist ganz einfach!
        Bootbilder müssen nur die richtige Größe (1280x720) haben.
        Es ging aber um Screensaver-Bilder. Diese müssen als Ordner (da können alle Formate in jpg rein) nach /var/media/autofs/sda1/swapextensions/usr/local/share/titan/saver (anpassen an eigene Einstellungen) kopiert werden.
        Dann kann der Ordner über Menü-Einstellungen-Bildschirmschoner-Typ eingestellt werden (und sonstige Einstellungen).
        sigpic
        Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

        Kommentar

        • Uljanow
          Super-Moderator
          • 01.01.2008
          • 16709

          #5
          Interessiert nur den Threadersteller scheinbar nicht.
          sigpic
          Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

          Kommentar

          • AndreasBloechl
            Weltbester Mod Tipper
            • 15.10.2009
            • 38743

            #6
            Mit dem Farbraum ist aber irgendwas, da müssen die RGB Kanäle irgendwie anders behandelt werden. Kann aber im PS wie gesagt umgerechnet werden.
            mfG Andreas
            Go through life with honesty

            Kommentar

            • Uljanow
              Super-Moderator
              • 01.01.2008
              • 16709

              #7
              Nein, braucht man nicht! Machs doch einfach mal.
              sigpic
              Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

              Kommentar

              • AndreasBloechl
                Weltbester Mod Tipper
                • 15.10.2009
                • 38743

                #8
                War das dann vielleicht unter E2 so? Ist schon sehr lange her das ich das mal gemacht habe, aber wie gesagt nur das Bootlogo damals.
                mfG Andreas
                Go through life with honesty

                Kommentar

                • Uljanow
                  Super-Moderator
                  • 01.01.2008
                  • 16709

                  #9
                  Bei E2 war es immer ein .mvi und man musste ein .jpg in ein mvi wandeln.
                  Da gab es dann sogar ein Progrämmle mit dem man das dann einfach wandeln konnte.
                  sigpic
                  Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

                  Kommentar

                  • kudok
                    Moderator
                    • 05.04.2008
                    • 34063

                    #10
                    Zitat von Uljanow Beitrag anzeigen
                    ... Da gab es dann sogar ein Progrämmle ...
                    Hanoi, i glaub´ desch isses ...
                    Angehängte Dateien


                    Kommentar

                    • Uljanow
                      Super-Moderator
                      • 01.01.2008
                      • 16709

                      #11
                      Nein, das war es nicht! => The software converts AVI(*.AVI) file into MPEG-1/2.Das was ich meine, wandelt jpg in mvi. Muss mal schauen, ob ich das noch finde.
                      sigpic
                      Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

                      Kommentar

                      • Uljanow
                        Super-Moderator
                        • 01.01.2008
                        • 16709

                        #12
                        Es gibt da eine Weiterentwicklung dieses Programmes:

                        Beschreibung:

                        Mit diesem Tool ist es ein "Kinderspiel" aus eigenen Fotos das Bootlogo für die Enigma2 zu erstellen und mittels des FTP-Clients auch gleich auf die Box schieben zu lassen! Hierbei wird das Bild in eine .MVI umgewandelt.
                        Die MVI wird dann als Bootlogo /Bootlogo_wait / und backdrop in den richtigen Ordner in der Box abgelegt!
                        Als Radiologo muss das MVI von Hand in radio.mvi umbenannt und in dem Ordner /usr/share/enigma2 abgelegt werden.

                        *WICHTIG* Das Tool verarbeitet nur Bilder mit dem Format 1280*720 !

                        Aber das ist eigentlich hier absolut OT!
                        Angehängte Dateien
                        sigpic
                        Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

                        Kommentar

                        • kudok
                          Moderator
                          • 05.04.2008
                          • 34063

                          #13
                          Dann sicher der/das da

                          W.M.M


                          ... Edit: im Minutenbereich gepostet, hätte ich Deinen Beitrag zuerst gesehen, Ulja, hätte ich nichts mehr geschrieben.


                          Kommentar

                          • AndreasBloechl
                            Weltbester Mod Tipper
                            • 15.10.2009
                            • 38743

                            #14
                            Mir war da noch was mit dem umgewandelten bzw. verdrehten Farbraum in Erinnerung. Da bin ich mir sicher das es ohne das umwandeln die Farben nicht richtig dargestellt hat.
                            mfG Andreas
                            Go through life with honesty

                            Kommentar

                            • Uljanow
                              Super-Moderator
                              • 01.01.2008
                              • 16709

                              #15
                              Nimm doch einfach mal ein jpg deiner Wahl, nimm Irfanview, ändere die Größe des Bildes in 1280x720 Pixel, gib dem Bild den Namen bootlogo.jpg und packe es nach /mnt/swapextensions/etc/boot. Dann mache ein Neustart und du wirst sehen, dass das Bild richtig dargestellt wird!
                              sigpic
                              Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!

                              Kommentar

                              Nicht konfiguriertes PHP-Modul

                              Einklappen

                              Bildschirmschoner im Titanit

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X