>>> AAF Board Info<<<





Info zur Git Umstellung

Kostenlose Titan Lizenz Monat 5

Dreambox520 zu gewinnen beim Bundesligatippspiel 2018/19 von der Satworld gesponsert




Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 448

Thema: [Windows] TiView

  1. #1
    Betatester
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    454





    [Windows] TiView V3.2

    Hallo,

    Ich möchte hiermit mein TiView Projekt vorstellen.
    Die TiView ist eine Software für Windows im Zusammenhang mit dem Titan und E2-Images.
    Das Tool beinhaltet aktuell folgende Features.
    - *Wiedergabe des TV-Bildes am PC
    - *Wiedergabe von Aufnahmen am PC
    - *PiP Funktion für gleichzeitige Wiedergabe von 2 Streams/Aufnahmen am PC
    - *Proxy Funktion für den Zugriff einer Remote TiView und Streaming per runtergerechneten Stream
    - Verwaltung der Aufnahmetimer
    - Infobar zum laufenden Programm mit Fortschrittanzeige
    - Picon-Anzeige in der Infobar(dazu die TiView_picons.zip in das TiView Verzeichniss entpacken)
    - SenderEPG
    - MultiEPG
    - grafisches MultiEPG
    - EPG Suche
    - Übersicht der Aufnahmen
    - Profilverwaltung bei Verwendung mehrere Boxen
    - Signal-Monitor
    - Nachrichtenversand zur Box
    - OSD-Screenshot erstellen
    * Für die Wiedergabe am PC wird ein installierter VLC Player in der ensprechenden Version(32/64bit) wie der TiView benötigt.
    (alternativ kann das File TiView_VLC_dll.zip geladen werden und in das Verzeichnis der TiView entpackt werden)

    Download
    (Hinweis: Die Config der V1.x ist kann NICHT mit der V2.x/V3.x verwendet werden. Bitte den alten Config-Ordner der V1.x vorher löschen)

    Wer dem Entwickler gern ein paar Biere ausgeben möchte,
    kann dieses gerne über folgenden Paypal-Link tun.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Spenden.png 
Hits:	885 
Größe:	4,4 KB 
ID:	64976


    mfg
    Wonderdoc

    Kurzanleitung:
    Anlegen eines Box-Profiles:
    Nach dem ersten Start muß man zuerst ein Box-Profil anlegen.
    Dazu im Menü den Punkt "Programm" > "Box-Profile verwalten" aufrufen.
    Dort unter "Profil Daten" den "Profil Namen", die Box IP/DNS Adresse (IP/DNS umschalten mittels Klick auf IP/DNS) eintragen.
    Danach noch den HTTP-Port kontrollieren bzw anpassen.
    Falls der Web-Zugang zur Box per Auth gesichert ist(bei Zugriff von extern empfohlen), bitte noch WebIf User+Pass einragen.
    Dann die Daten mit einem Klick auf den "Neu"-Button übernehmen und die Profil Konfiguration mit "OK" schließen.
    Nun kann das erstellte Box-Profil unter "Box-Profil Auswahl" ausgewählt werden.

    Verwendung des Proxy-Modus:
    Proxy-TiView:
    Der Proxy dient in erster Linie dazu, um von extern auf die Box zuzugreifen und den Stream zu transkodieren.
    (Es sind mehrere gleichzeitige Zugriffe möglich, aber aktuell geht nur ein Stream gleichzeitig)
    Dazu muß sich ein Windows PC im LAN befinden, welcher die Box erreichen kann.
    Als erstes muß auf dem Proxy PC die Tiview gestarte und der Proxy-Server konfiguriert und aktiviert werden.
    Die Konfiguration erfolgt unter dem Menü-Punkt "Proxy" > "Proxy verwalten" > "Proxy-Server".
    Hier stellt man den Proxy-Server Port und den Stream-Port ein.
    Außerdem stellt man die maximale Video und Audio Bitrate entsprechend seiner Upload-Bandbreite des Internet Anschlusses ein.
    Wichtig ist der Proxy-Secret-Key.
    Entweder man trägt selber einen 16 stelligen Key ein, oder man generiert sich einen mittels "G"-Button.
    (Den Key kann man sich mittels linken Doppelmausklick auf des Key-Eingabefeld anzeigen lassen)
    Die Konfiguration mittels "OK" schließen.
    Nun muß der Proxy-Server noch mittels Menü "Proxy" > "aktiver Proxy" > "Proxy-Server" aktiviert werden.
    Der Proxy-Server benötigt selber keine konfigurierten Box-Profile.
    Nun muß man in seinem Internet-Router noch eine Portweiterleitung des Proxy-Port und des Stream-Port auf den Rechner mit dem TiView-Proxy-Server einrichten.
    (Wichtig: der Stream-Port zum Proxy muß 1zu1 weitergeleitet werden)

    Client-TiView:
    Auf der Client-TiView muß man sich wie oben beschrieben ein Box-Profil anlegen.
    Zusätzlich muß man sich ein Proxy-Profil anlegen.
    Dieses geschieht über das Menü "Proxy" > "Proxy verwalten" > "Proxy Profile".
    Dort trägt man analog zum Box-Profil den Profil Namen, die IP/DNS zum Proxy und den Proxy-Port ein.
    (IP/DNS umschalten mittels Klick auf IP/DNS)
    Zusätzlich muß noch die Video-Breite, die Video/Audio Bitrate für das Transcoding konfiguriert werden.
    Wichtig ist auch hier der Proxy-Secret-Key. Dieser muß exakt der Selbe wie bei dem Proxy-Server sein.
    Dann die Daten mit einem Klick auf den "Neu"-Button übernehmen und die Proxy-Profil Konfiguration mit "OK" schließen.
    Nun muß das Proxy-Profil noch über das Menü unter "Proxy" > "aktiver Proxy" > "<Profilname>" aktiviert werden.
    Ist das Proxy-Profil aktiv, dann wählt man unter "Box-Profil Auswahl" wie gewohnt sein Box-Profil aus.
    Die Box-Zugriffe erfolgen nun über den Proxy-Server auf die Box.
    Der Stream wird vom Proxy-Server von der Box gestartet, transkodiert und die Client-TiView greift auf die transkodierten Stream zu.

    Historie:
    V3.2
    - Ende der Betaphase von V3.2. Deaktivierung des Beta-Versions Check
    - Update der OpenSSL-Dlls auf Version 1.0.2q
    V3.2beta3
    - Einbau Workaround für Transcodet-Stream beim Alpha+ Receiver unter E2-Image
    V3.2beta2
    - Fix: VLC Parameter "--no-lua" existiert erst ab VLC 3.x.x und verursacht bei VLC 2.x.x eine DLL-Exception
    V3.2beta1
    (generell ist die Verwendung der TiView mit VLC 3.x aktuell noch experimentell)
    - Implementierung der E2-Sicherheitsmerkmale "Einfacher Anti-Hijack Schutz" und "Token-basierte Sicherheit"
    - Erweiterung der Box-Profileinstellungen um RTSP-Transcode(nur DreamOS basierte Images)
    - MultiEPG: aktuell Scrollposition wird nun beim Wechseln der aktuelle/folgende Sendung beibehalten
    - grafisches Multi-EPG: aktuelle Scrollposition wird nun beim Zeitsprung bebehalten
    - grafisches Multi-EPG: beim "springe zu" Auswahlfenster den Button "aktuelle Zeit" und "Prime Time"(20:15) hinzugefügt
    - grafisches Multi-EPG: Hintergrundlabel "EPG wird aktualisiert" eingefügt
    - Startparameter "/gEpgIntervall=x"(2 bis 12)Stunden hinzugefügt
    (Anzeige-Zeitraumes für das grafisches Multi-EPG, Default ist 6 Stunden)
    - Fix: Laden der 64bit VLC-DLLs gefixt(trat ab VLC-Version 3.x auf)
    - Fix: Beim Aufruf der StreamInfo kam es bei Verwendung von VCL 3.x zu einem hängenbleiben des Programms)
    - Update der OpenSSL-Dlls auf Version 1.0.2o
    V3.1
    - Ende der Betaphase von V3.1. Deaktivierung des Beta-Versions Check
    V3.1beta3
    - Fix: Setzen des Titan Transcode-Bit gefixt
    V3.1beta2
    - Datenabruf überarbeitet
    (Abruf erfolgt nun im Hintergrund, damit TiView beim Datenladen nicht einfriert)
    - Warteinfoanzeige eingebaut
    (erscheint, wenn Datenabruf länger als 1,5 Sekunden dauert)
    - Fix: Erkennung Transcode-Bit unter Titan-Image gefixt
    V3.1beta1
    - Einbau Workaround für Transcodet-Stream beim F1-Receiver unter E2-Image
    (F1 benutzt normalen Streamport 8001 mit Stream-URL Parameter ?bitrate=-1)
    - Aktivierung Transcode für Nemesis unter Titan-Image
    - Update der OpenSSL-Dlls auf Version 1.0.2l
    - Fix: Erkennung des VLC-InstallDir unter 32bit Windows gefixt
    V3.0
    - Ende der Betaphase von V3.0. Deaktivierung des Beta-Versions Check
    V3.0beta14
    - Fix: TiView konnte bei fehlenden Schreibrechnten nicht beendet werden, da die Konfig nicht gespeichert werden konnte
    (Infomeldung eingebaut, wenn Konfig beim Beenden nicht gespeichert werden kann. TiView wird nun richtig beendet)
    V3.0beta13
    - Online-Updatefunktion komplett überarbeitet
    - Online-Update um OpenSSL-dll Update erweitert
    - neue Option "Beim Programmstart nach Updates suchen" in den Einstellungen hinzugefügt
    - ein Doppelklick in der "Sender Auswahl" der Haupt-GUI(oder die Enter-Taste) startet nun den Stream des ausgewählten Senders
    - in der Minimal-Ansicht schaltet die Taste Up/Down nun einen Sender vor/zurück und die Taste ESC schaltet zurück zum GUI-Modus
    - "Transcode Stream" Menu überarbeitet
    (bei "aktiviert" wird Transcode bei der nächster Boxauswahl wieder deaktiviert, "immer an" läßt Transcode immer aktiv(auch nach Programmneustart))
    - Fix: Umschalten des Anzeigemodus war auch bei nicht gefundenen VLC möglich und löste dadurch einen Fehler aus
    - Fix: diverse kleinere Bugfixes und Anpassungen
    V3.0beta12
    - Umschalten des Anzeige-Modus komplett überarbeitet
    - Menü "Ansicht" überarbeitet und Option "Fullscreen bei Klick deaktivieren" hinzugefügt
    - Deinterlace und Volume kann im Streammenü nun auch ohne laufenen Stream eingestellt werden
    - Bouquet und Channel sind im Streammenü nun auch in der Minimal-Ansicht verwendbar
    - neue Option "Sicherheitsabfrage bei Profil-Auswahl" in den Einstellungen hinzugefügt
    - Fix: Programm-Kontexmenü brachte bei Aufruf in der Minimal-Ansicht einen Fehler
    - Fix: Infobar zeigte bei Moviewiedergabe beim Ändern des Anzeigemodus falsche Daten an
    - Fix: diverse kleinere Bugfixes
    - Update der OpenSSL-Dlls auf Version 1.0.2k
    V3.0beta11
    - neue Optionen für den Video-Hardwarebeschleunigung in den Einstellungen hinzugefügt(experimentell)
    (Grafikkarte muß Hardwarebeschleunigung für DXVA2 unterstützen)
    - Update der OpenSSL-Dlls auf Version 1.0.2j
    V3.0beta10
    - Transcode Port wird nun bei E2 auch für die Wiedergabe von Aufnahmen verwendet
    - Stream-Info zeigt nun nach erneuten Streamstart bei geöffneten Infofenster automatisch die Daten des neuen Streams an
    V3.0beta9
    - DPI-Verarbeitung überarbeitet und erweitert.
    (Hauptmenü, Popupmenüs und grafisches EPG werden nun von der DPI-Größe mit angepasst)
    - DPI-Anpassung kann nun manuell in der Optionen.dat in der Section [global] mit den Parameter "ownScreenDPI=" fix gesetzt werden
    (Werte zwischen 96 und 200 DPI möglich. Für Autoerkennung den Parameter wieder löschen)
    V3.0beta8
    - Erweiterung des Stream-Popup Menü um den Punkt EPG-Listen.
    (Dadurch sind die EPG-Listen Sender-EPG/Multi-EPG/grafisches EPG auch im Fullscreen aufrufbar)
    - Bugfix: Abfrage-Fenster beim Beenden war hinter dem Seperaten Stream-Fenster
    V3.0beta7
    - neue Optionen für den Video-Ausgabetyp in den Einstellungen hinzugefügt
    (Auswahl: automatisch / Direct3D / OpenGL)
    V3.0beta6
    - Timerprüfung und Beenden der eigenen Stream beim Box-Neustart, Box-Ausschalten und GUI-Neustart eingebaut.
    - Timeout beim beim Stream-Start von nicht demuxbaren Streams auf 5 Sek. erhöht
    - neue Optionen für die Stream-Bufferung in den Einstellungen hinzugefügt
    (Stream-Buffer kann zwischen 1000ms(default) und 10000ms eingestellt werden)
    - neue Option E2-TranscodePort und Authentifizierung für WebIf/Stream in den Box-Profilen hinzugefügt
    - Erweiterung des Stream Popup-Menüs. Punkt "Transcode Stream" hinzugefügt
    (Ist nur bei E2 sichtbar und kann nur bei nicht laufenden Stream geändert werden.)
    (Wenn Transcode aktiviert ist, steht PIP nicht mehr zur Verfügung.)
    - Box-Profil und Proxy-Profil Konfiguration springt beim Öffnen nun automatisch zu den jeweils aktiven Profil
    - Bugfix: Abfrage-Fenster zum Beenden der Streams bei aktiven PIP war bei aktiven Fullscreen sporadisch im Hintergrund
    V3.0beta5
    - grafisches Multi-EPG: EPG-Langtext wird nun beim Öffnen automatisch mit angezeigt.
    V3.0beta4
    - TiView Update-Funktion eingebaut
    (Aufruf über das Hauptmenü über den Punkt "?" > "Suche Update")
    V3.0beta3
    - MultiEPG und grafisches Multi-EPG scrollen nun beim Aufruf zu dem Sender, der im Hauptfenster ausgewählt ist.
    V3.0beta2
    - grafisches Multi-EPG: Bouquet.- und Channelauswahl im Hauptfenster wird nach Streamstart nun auf den gestarteten Stream gesetzt
    - MultiEPG: Bouquet.- und Channelauswahl im Hauptfenster wird nach Streamstart nun auf den gestarteten Stream gesetzt
    - Bouquet.- und Channelauswahl im Hauptfenster wird nun beim Button "Akt.TV EPG" mit gesetzt
    - Fix: Infobar zeigte alte Daten an, wenn ein Stream über das Channelmenü im Fenster/Fullscreen gestartet wurde und zum Normal-Modus gewechselt wurde
    V3.0beta1
    - Startparameter "/STARTSTREAMWINDOW" und "/STARTSTREAMFULLSCREEN" hinzugefügt.
    Diese starten beim Programmstart den aktuellen TV-Channel als Stream im Fenster-Modus oder im Fullscreen-Modus
    (Option "letzte Boxauswahl beim Start laden" muss aktiv sein und beim letzten Beenden muß eine Box ausgewählt gewesen sein)
    - Menüpunkt "Ansicht" > "Seperates Stream-Fenster" hinzugefügt
    Mit dieser Option kann zwischen Normalansicht>Fensteransicht>Fullscreenansicht mit Doppelklick im Streambild gewechselt werden
    - neues sep. Fenster für die Streamausgabe im Fenstermodus hinzugefügt
    (Dieses kann frei positioniert und in der Größe verändert werden. Die Position+Größe wird beim Beenden gespeichert)
    - neue Option für den Style in den Einstellungen hinzugefügt
    (Der Programmstyle kann zwischen Windows/Hell/Dunkel gewechselt werden, wenn KEIN Stream aktiv ist)
    - neue Optionen für die Video-Bildjustierung in den Einstellungen hinzugefügt
    - Timeout beim Stream-Start hinzugefügt, damit nicht demuxbare Streams beendet werden
    V2.2beta2
    - Startparameter "/STARTSTREAM" hinzugefügt. Dieser startet beim Programmstart den aktuellen TV-Channel als Stream
    (Option "letzte Boxauswahl beim Start laden" muss aktiv sein und beim letzten Beenden muß eine Box ausgewählt gewesen sein)
    V2.2beta1
    - Erweiterung Channelliste und Channelmenü(Fullscreen) um EPG-Hint Anzeige
    V2.1
    - Ende der Betaphase von V2.1. Deaktivierung des Beta-Versions Check
    - Fix: Scrollbars sporadisch erst nach Klick in den Listen richtig bedienbar
    V2.1beta3
    - Deinterlace-Modus kann nun über das Stream-Popup Menü eingestellt werden
    - Audio-Ausgabedevice kann nun über das Stream-Popup Menü eingestellt werden(nur in Verbindung mit VLC 2.2.0 oder größer)
    - Play-URL aus Zwischenablage nun auch für Enigma2 eingebaut(Media-URL in der Zwischenablage wird über die Box abgespielt)
    (Media-URL kann z.B. mit Firefox + DownloadHelper-Plugin aus einer Webseite ermittelt werden)
    V2.1beta2
    - Pause-Button hinzugefügt. Mit diesem können Aufnahme-Streams angehalten und wieder fortgesetzt werden
    - Bei Aufnahme-Stream kann nun mit Klick auf die Progressbar der Infobar im Stream gesprungen werden(wird aktuell nur von E2 unterstützt)
    - Mouserad im Minimal und Fullscreen-Mode ändert nun die Player-Volume
    - Anzeige der freien Aufnahmespeichers in der Movie-Liste hinzugefügt.(Titan ab SVN 33410)
    - Anzeige der Player-Volume im Minimal und Fullscreen-Mode hinzugefügt(wird kurz eingeblendet, wenn man die Volume ändert)
    - Anpassungen für VLC 2.2.0
    - Fix: Abfrage-Dialog beim Beenden kommt nun nicht mehr, wenn der Fullscreen-Mode aktiv ist.
    - Fix: Hinweise sind nun auch im Fullscreen-Mode korrekt sichtbar.
    - Fix: Streaminfo zeigt nun bei Audio Channels/Rate die Daten des aktiven Audiostreams an.
    - Fix: diverse Bugfixes
    V2.1beta1
    - Enigma2 Support eingebaut(damit lässt sich die TiView nun auch mit E2-Images nutzen)
    - ein Doppelklick auf einen Sender/EPG-Eintrag im Multi-EPG und im grafischen Multi-EPG startet nun den Stream
    - Streamvolume wird nun in der Config gespeichert und beim Programmstart wieder geladen
    - Volume-Trackbar für die Steamlautstärke in der Statusbar eingefügt
    - Channel-Auswahl von Combobox auf Listbox geändert.
    - Fix: Ausblendung der Infobar im Fullscreen-Mode in einem Multi-Monitorsetup gefixt.
    - Fix: diverse Bugfixes
    V2.0
    - Ende der Betaphase von V2.0. Deaktivierung des Beta-Versions Check
    V2.0beta5
    - Die Tiview läßt sich nun bei geöffneten StreamInfo-Fenster weiterbedienen
    - Streaminfo-Fenster zeigt nun auch die VLC-Versionsinfo(32/64Bit-Version) in der Titelleiste an
    - Infobar zeigt im Fenstermodus beim PiP-Wechsel nun die Daten des Hauptstreames an(wie im Fullscreen Modus).
    V2.0beta4
    - Neuer GUI-Style
    - TiView in 32bit und 64bit erhältich
    - Infobar wird nun auch in der Minimal-Ansicht angezeigt
    - diverse Bugfixes
    V1.1
    - Fix html-decoding (Es wurden nicht alle Sender in der Channel-Auswahl angezeigt, wenn die EPG Daten eines Senders ein "%" enthielt)
    V1.0
    - Deaktivierung des Beta-Versions Check
    - Fensterhandling und Multi-Monitorhandling verbesssert
    - kleinere Bugfixes
    V0.9beta8
    - "Autom. Stream-Umschalten" funktioniert jetzt unabhängig von der Option "Automatisches TV-Umschalten"
    - Eintrag Bouquet und Channel im Stream-PopupMenü hinzugefügt(nur im Fullscreen Modus oder in der "minimal Ansicht" sichtbar)
    - Channel UP/Down nun im Fullscreen Modus mittels Pfeil-Tasten hoch/runter möglich.
    (Hinweis: Änderung des Channels, egal ob per Menü oder per Up/Down startet im FullscreenModus immer automatisch den Stream, egal ob "Autom. Stream-Umschalten" gesetzt ist)
    - Beim Verwendung der "minimal Ansicht", wird der Fokus nun beim Stream-Start auf die Senderauswahl gelegt, so dass man auch mittels Pfeil hoch/runter umschalten kann.
    - Timeout für Ausblendung des Mauszeigers bei aktiven Stream von 3 auf 5 Sekunden erhöht
    - Fix der Infobar-Anzeige im Fullscreen Modus, wenn kein Stream aktiv ist
    - Fix der Infobar-Position im Fullscreen Modus, wenn mit mehreren Monitoren mit unterschiedlicher Auflösung gearbeitet wird
    - Fix der Fehlerausgaben. Diese wurden teilweise im Hintergrund angezeigt
    - Fix RC für UFS912/922
    V0.9beta7
    - "OSD-Screenshot", Screenshot kann nun in Zwischenablage kopiert oder als jpg/bmp Datei gespeichert werden.
    - Fernbedienung für AM520 hinzugefügt
    - virtuelle Fernbedienung hinzugefügt. Diese wird genutzt, wenn es keine spezifische für den verwendeten Receiver gibt.
    - Proxy-Server: MaxVBitrate korrigiert. Jetzt wird die des Clients verwendet, wenn diese kleiner als die des Servers ist.
    - Änderung Menü, Streamlautstärke nun direkt von 10-100% auswählbar(nur bei Verwendung VLC bis 2.0.8 )
    - Deaktivierung der Lautstärkeänderung bei Verwendung einer VLC Version ab 2.1.0 eingebaut wegen libvlc float Bug
    - Fix Umschalten im Multi-EPG und grafisches Multi-EPG, wenn Stream aktiv ist und Option Automatisches TV/Stream Umschalten aktiv ist.
    - Fix StreamStart im Multi-EPG und grafisches Multi-EPG, wenn Option Automatisches TV/Stream Umschalten aktiv ist.
    - Fix Mutehandling beim PiP-Streamstart bei Benutzung VLC ab 2.1.x
    V0.9beta6
    - "OSD-Screenshoot" im Hauptmenü unter Box Control hinzugefügt
    V0.9beta5
    - Im FullScreen Modus wird nun die InfoBar mit den Daten des Sreams angezeigt
    - Fix der Signal-Monitorwerte
    V0.9beta4
    - EPG Suche kann nun auch mittels Enter-Taste gestartet werden
    - Die Anzeigedauer der Hints generell auf 30 Sekunden erhöht
    - "Play Movie-URL aus Zwischenanlage" im Hauptmenü unter Movie hinzugefügt
    - "Signal-Monitor" im Hauptmenü unter Box Control hinzugefügt
    - "Nachricht senden" im Hauptmenü unter Box Control hinzugefügt
    - grafisches Multi-EPG:
    ---> Das Mausrad scollt nun nur noch die grafische EPG Übersicht
    ---> "Gehe zu" Funktion eingebaut.
    ---> Zeitmarker eingebaut(aktivieren mit Klick auf den Zeitverlauf, deaktivieren mit Klick auf den Zeitstempel)
    ---> Datumsangabe oben links neben dem Zeitverlauf eingebaut, die auch dem Verlauf der Zeitachse folgt
    ---> die Hints der EPG Einträge überarbeitet
    V0.9beta3
    - Beim löschen einer Aufnahme in der Movieliste spring der Cursor nun wieder an die alte Position in der Liste
    V0.9beta2
    - Ausblendung des Mauszeigers bei aktiven Stream überarbeitet
    - Die TiView prüft nun beim Start, ob sie schon gestartet ist und bringt dann eine Meldung
    V0.9beta1
    - Erweiterung SenderEPG und MultiEPG um Detailanzeige des augewählten Eintrages
    - Die EPG, Timer und Movie Fenster können nun parallel geöffnet werden
    - Der Mauszeiger wird nun bei aktivem Stream über dem Stream/PiP-Panel nach 3 Sek. ausgeblendet
    V0.8beta1
    - Erweiterung der Movieliste. Per rechter Maustaste kann nun ein Movie gelöscht werden.
    - Doppelklick auf einen Timereintrag in der Rec Timerliste öffnet nun die Änderungsmaske
    - bessere Begrenzung der variablen Proxystream-Beirate auf die konfigurierte max. Video-Bitrate
    - "Gefällt mir" Button hinzugefügt.
    V0.7beta1
    - ÄNDERUNG: Es wird nun für den Movieliste der Ordner von der Titan Einstellung "Ordner für Stream" genommen, da dieser das oberste Verzeichniss angibt, welches per WebApi abgefragt werden kann
    - Erweiterung des StreamPopup-Menü um den Punkt Start+Stop Stream.
    Somit kann ein Stream nun auch gestoppt werden, wenn die Minimalansicht aktiv ist.
    V0.6beta3
    - Erweiterung der Movieliste um Funktion zum Browsen in Unterverzeichnisse
    V0.6beta2
    - Erweiterung der Einstellungen um den Punkt "TiView beim Minimieren aus Taskbar ausblenden"
    V0.6beta1
    - Erweiterung des Main-Menü und des Stream-Popupmenü um den Punkt "Ansicht"
    - Erweiterung der Ansicht-Menüs um den Punkt "Minimal Stream-Ansicht"
    - Erweiterung der Ansicht-Menüs um den Punkt "immer im Vordergrund"
    V0.5beta4
    - erste öffentliche Beta Version

    Da Bilder meist mehr sagen als Worte, im Anhang mal ein paar Screenshots.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TiView_SenderEPG.png   TiView_MultiSenderEPG.png   TiView_grafischesMultiEPG.png   TiView_StreamMitPiP.png   TiView_Main.png  

    TiView_EPG-Suche.png   TiView_Aufnahmen.png   TiView_Nachrichtenversand.png   TiView_Timerverwaltung.jpg   TiView_OSD_Screenshot.jpg  

    TiView_Signalmonitor.png  
    Geändert von Wonderdoc (26.12.2018 um 01:31 Uhr)

  2. #2
    Ehren VIP Avatar von caliban
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.012
    Box 1:   VU+ Uno4kSe
    Box 2:   Mut@nt HD51
    Box 3:   Atemio Nemesis
    Box 4:   Atemio 6100
    Box 5:   Octagon SF-1028P
    Cool, läuft sogar unter wine. Wenn du jetzt noch einen Weg findest, wie in Linux der VLC angesprochen werden kann, dann bist du mein Held
    Ups, habe einfach mal auf stream geklickt, sogar das läuft
    noch ein edit:
    nach stop stream klemmt es
    Code:
    sm@smdt:~/tiview> wine tiview
    Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/56-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
    Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/56-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
    Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/56-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
    Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/56-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
    Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/56-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
    err:ipaddress:IPADDRESS_GetPartIndex We subclassed the wrong window! (hwnd=0x101ba)
    err:ipaddress:IPADDRESS_GetPartIndex We subclassed the wrong window! (hwnd=0x101aa)
    Warning: option --http-caching no longer exists.
    fixme:msvcrt:MSVCRT__wsopen_s : pmode 0x01b6 ignored
    Warning: option --http-caching no longer exists.
    libdvbpsi error (PSI decoder): TS discontinuity (received 14, expected 0) for PID 0
    libdvbpsi error (PSI decoder): TS discontinuity (received 15, expected 0) for PID 260
    ALSA lib dlmisc.c:236:(snd1_dlobj_cache_get) Cannot open shared library /usr/lib/alsa-lib/libasound_module_pcm_pulse.so
    ALSA lib dlmisc.c:236:(snd1_dlobj_cache_get) Cannot open shared library /usr/lib/alsa-lib/libasound_module_pcm_pulse.so
    fixme:dsound:DSOUND_RecalcFormat Conversion from 6 to 2 channels is not implemented, falling back to stereo
    fixme:dsound:DSOUND_RecalcFormat Conversion from 4 to 2 channels is not implemented, falling back to stereo
    [00bd9770] freetype spu text error: failed to load font file C:\windows\Fonts\arial.ttf
    fixme:system:SystemParametersInfoW Unimplemented action: 79 (SPI_GETLOWPOWERTIMEOUT)
    fixme:system:SystemParametersInfoW Unimplemented action: 80 (SPI_GETPOWEROFFTIMEOUT)
    fixme:ddraw:DirectDrawEnumerateExA flags 0x00000001 not handled
    fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x3f3d988,0x00000000), stub!
    fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x3f3dc08,0x00000000), stub!
    [00bd9770] freetype spu text error: [failed to load font file C:\windows\Fonts\arial.ttf02
    e98748] main vout display error: Failed to set on top
    [h264 @ 02d3c5c0] illegal short term buffer state detected
    fixme:ddraw:ddraw7_WaitForVerticalBlank iface 0x1e1650, flags 0x1, event (nil) stub!
    fixme:d3d_surface:wined3d_surface_blt Can't handle WINEDDBLT_ASYNC flag.

  3. Danke tshiny70, Ternilo Danke für diesen Beitrag
  4. #3
    Ehren VIP Avatar von caliban
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.012
    Box 1:   VU+ Uno4kSe
    Box 2:   Mut@nt HD51
    Box 3:   Atemio Nemesis
    Box 4:   Atemio 6100
    Box 5:   Octagon SF-1028P
    Kannst du TiView so anpassen, dass es unter Linux/wine das VLC als eigenes Fenster aufruft? Pfad zum binary ist bei Linux immer /usr/bin/vlc

  5. #4
    Moderator Avatar von Pain Elemental
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    2.469





    Funktioniert super bei mir, Win 8 64bit

  6. #5
    Erfahrene Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    243





    Hallo Wonderdog, hab eben auch mal das Programm runtergeladen und mal etwas gespielt bzw. getestet, muß dir ein großes Lob aussprechen ist echt gut geworden!!!
    Atevio AV 7500 HD mit 2x DVB-S
    TitanNit 1.72 / M37511 / i-boot
    Samsung 2,5" 320GB HDD intern

  7. #6
    Betatester
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    454





    Zitat Zitat von caliban Beitrag anzeigen
    Kannst du TiView so anpassen, dass es unter Linux/wine das VLC als eigenes Fenster aufruft? Pfad zum binary ist bei Linux immer /usr/bin/vlc
    Ich denke, dass dies so nicht geht. Ist ja ein windows Programm, was in wine als emulation läuft.
    @all
    Habt ihr schon PiP getestet? Dazu bei laufendem Stream mit rechter Maustaste das popupmenü nutzen.
    Die Proxy Funktion ist auch einen Test wert.

  8. #7
    Erfahrene Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    112





    Moin,

    ich habe Atevio AV 7500 HD und TitanNit 1.26. Leider werden die Senderlisten und EPG nicht übertragen, Movielisten ja.

  9. #8
    Ehren VIP Avatar von caliban
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.012
    Box 1:   VU+ Uno4kSe
    Box 2:   Mut@nt HD51
    Box 3:   Atemio Nemesis
    Box 4:   Atemio 6100
    Box 5:   Octagon SF-1028P
    Zitat Zitat von reklov Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich habe Atevio AV 7500 HD und TitanNit 1.26. Leider werden die Senderlisten und EPG nicht übertragen, Movielisten ja.
    Das läuft hier alles. Aber der EPG Langtext im MultiEPG ist nur beim ersten geklickten Sender zu Sender, dann nicht mehr.

  10. #9
    Betatester
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    454





    Zitat Zitat von caliban Beitrag anzeigen
    Das läuft hier alles. Aber der EPG Langtext im MultiEPG ist nur beim ersten geklickten Sender zu Sender, dann nicht mehr.
    Wenn es Probleme gibt, dann bitte die tiview.exe als verknüpfung mit dem Parameter /DEBUG starten.
    Dann gibt es im TiView Hauptfenster oben rechts einen kleinen "D"-Button.
    Diesen betätigen und dann im Debugfenster unten den Hacken bei "Alle HTTP-Daten loggen" setzten.
    Dann die aktion ausführen, wo es probleme gibt.
    Dann den Debuglog mit einer kurzen Beschreibung(was wann getan wurde) posten.

    mfg
    Wonderdoc

  11. #10
    Erfahrene Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    112





    Moin,

    mein Problem mit den Senderlisten ist gelöst. Habe den Config-Ordner gelöscht. Jetzt läuft es. Super Programm.

Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 05:29
  2. Kann den Timer nicht über Webif noch Tiview ändern
    Von michaelffm im Forum Atemio AM 520 HD TitanNit Edition
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 15:52
  3. nutze tiView auf Windows und suche das für Android
    Von linuxe im Forum UFS 910 TitanNit Edition
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 20:34
  4. [Windows] TiView
    Von Leikum im Forum Atemio AM 510 HD TitanNit Edition
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 15:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •