Die Karte ist selbsterklärend,

zuerst der Link zur Breitbandmessung_der_Bundesnetzagentur

und dann direkt zur

Funkloch-Karte