Wer einmal auf einen digitalen Kalender umgestiegen ist, der will nicht mehr zum Papier zurück.
Wir stellen Ihnen eine Reihe von ausgereiften Android-Terminkalendern vor, die Smartphones erst richtig smart machen: Mit komfortablem Terminmanagement, Schnittstellen zu sozialen Diensten und jeder Menge satten Extras.


Wer heute noch mit Papierkalendern hantiert, ist selbst schuld: Unleserliches Gekritzel, zerfledderte Seiten und das stetige Verlustrisiko sollten im Smartphone-Zeitalter eigentlich der Vergangenheit angehören. Auch alle Termine und Events immer selbst eintragen zu müssen, ist im besten Fall nervig und immer zeitraubend.

Mit den werkseitig vorinstallierten Terminplanern und Kalendern sind Sie leider auch nicht immer gut beraten: Mehr als ein paar Standardfunktionen haben die oft mittelmäßigen Apps kaum zu bieten. Vom einfallslosen Design der Hersteller-Kalender ganz zu schweigen. Kosten muss Sie der Wechsel zum emsigen Android-Sekretär nichts: Alle hier vorgestellten Apps sind kostenlos, können aber in einigen Fällen mit In-App-Käufen noch erweitert werden.

Hier finden Sie clevere Terminplaner, die Einträge und Daten so optimieren, dass Sie aus den 24 Stunden des Tages immer das Maximum herausholen können. Auch für Teamarbeiten und Gruppen ist etwas geboten: Manche Kalender lassen sich unkompliziert teilen und mit anderen gleichzeitig bearbeiten. Das erlaubt in der Familie oder bei der Arbeit eine gemeinsame Aktivitätenplanung, die alle Teilnehmer dann immer aktuell und in identischer Version vor Augen haben.

Interessierte finden den ausführlichen Bildbericht in der PC-Welt