>>> AAF Board Info<<<





Boardspenden

Bundesliga Tippspiel = 1. Preis eine Dreambox

seit 1 Jahr bereits Titan frei für alle, im aktuellem Image ohne Einschränkungen bzw. Registrierung






Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: IFA 2019: Philips bringt OLED-TVs mit Bowers & Wilkins-

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von Menne.0201
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Neuwied
    Beiträge
    23.890
    Box 1:   Vu Ultimo 4K
    Box 2:   Dream 920 UHD
    Box 3:   Goldeninterstar LX3
    Box 4:   Gigablue 800 UE Plus
    Box 5:   VU Duo 2

    IFA 2019: Philips bringt OLED-TVs mit Bowers & Wilkins-

    Zur IFA 2019 präsentieren Philips TV und das Audio-Unternehmen Bowers & Wilkins zwei neue OLED-TVs, die nicht nur die neueste Bildtechnolgie mit Dolby Vision und Co. an Bord haben, sondern auch mit Dolby Atmos punkten.

    Die beiden Philips OLED+934 und OLED+984 verfügen über die neuesten OLED-Panels und über die dritte Generation des P5-Processings, was eine nochmals verbesserte Bildqualität in den Bereichen Rauschreduzierung, Schärfe, Farben und Hauttöne sowie eine bessere Kontrastdarstellung von allen Quellen ermöglichen soll, berichtet das Unternehmen.

    Die dritte Generation der P5-Bildverbesserung soll demnach leistungsstark genug sein, um weitere Fortschritte im Hinblick auf die Bildqualität bei der hauseigenen "Perfect Natural Reality" zu zeigen. Darüber hinaus wurde die gesamte HDR-Darstellung sowohl bei HDR10 als auch für HDR10+ Bildquellen verbessert. Erstmals werden auch Inhalte mit Dolby Vision wiedergegeben.

    Im
    Fall des OLED+934 und OLED+984 konnten die Ingenieure beider Marken von
    Beginn der Entwicklung an gemeinsam arbeiten, um mit den neuen
    Soundsystemen eine Klangqualität zu erzielen, wie sie bisher bei
    Fernsehern unbekannt war. Anders als bisher sind in die neuen Modelle
    Lautsprechersysteme mit mehreren Treibern integriert. Sie sitzen in
    ihren eigenen, getrennten, akustisch optimierten, sehr steifen Gehäusen,
    die auf zahlreichen proprietären Designprinzipien beruhen, die bei
    allen Audioprodukten von Bowers & Wilkins zu finden sind. Sowohl der
    OLED+934 als auch der OLED+984 bieten einen Subwoofer-Ausgang, um auf
    Wunsch das Bassfundament weiter stärken zu können oder den besonderen
    Anforderungen des Raums gerecht zu werden.

    Der OLED+984 wird mit 65 Zoll angeboten. Das audiophile Soundsystem
    ist separat unterhalb des TVs platziert. Diese Anordnung ermöglicht zum
    einen größere Lautsprechertreiber und zum anderen eine mehr Leistung, um
    ein größeres, voluminöseres Klangbild zu erzeugen, das Dialoge in der
    Mitte des Bildschirms abbildet und gleichzeitig einen unverfälschten,
    raumfüllenden Sound bietet.

    Ab September sollen die 55- und 65-Zoll-Modelle des OLED+934
    verfügbar sein. Das separate Lautsprechergehäuse dient als Tischfuß und
    verfügt über einen minimalistischen, angewinkelten Metallarm, auf dem
    das Display ruht. Genau wie beim OLED+984 gibt die Möglichkeit, den
    Fernseher an der Wand zu montieren.

    Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 5.499 Euro (65OLED984), 3.799 Euro (65OLED934) und 2.699 Euro (55OLED934).
    Quelle: DF
    Menne.0201
    AAF TEAM

  2. #2
    Special VIP Avatar von sirius01
    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    1.308





    Ich hatte schon mit den Gedanken gespielt mir etwas Augen freundliches größere Gerät zu kaufen.
    Es sollte schon ein etwas größerer curved TV werden. Philips hatte ich da ins Auge gefasst.
    Doch zum Glück bekamen wir ein Model: 55PUS8909C/12 in die Werkstatt.
    Er hatte einen Taschenlampen/Cloud Fehler.
    IMG_3522.jpgIMG_3524.jpg
    Bei diesem Fehler verzieht sich die Folie vor den LEDs. Leider kann ich da nicht helfen.
    Aber ich habe mich da ein wenig informiert. Dieser Effekt ist häufiger und nicht nur Philips ist betroffen.
    Das tritt bei manchen schon kurz nach Ablauf der Garantie auf.
    Laut diverser Foren bleiben die Kunden dann im Regen stehen. Also nichts mit Garantie oder Kulanz.
    Bei dieser Preisklasse wäre es doch so einfach.
    Die Anzahl der LEDs verdoppeln und die Helligkeit dabei entsprechend absenken.
    Diesen Fehler würde es nicht geben. Entweder haben die Entwickler nur Grütze im Kopf.
    Oder es geht um maximale Profioptimierung auf Kosten der Kunden, Umwelt und Rohstoffe.
    Oder es ist einfach nur geplante Obsoleszenz.

    Wie dem auch sei. Es gibt keinen neuen Fernseher mehr. Das Vertrauen habe ich verloren.

    Zu OLED fehlt auch das Vertrauen. Da war doch dieser Einbrennfehler.

    gruß sirius01


  3. #3
    Super-Moderator Avatar von Menne.0201
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Neuwied
    Beiträge
    23.890
    Box 1:   Vu Ultimo 4K
    Box 2:   Dream 920 UHD
    Box 3:   Goldeninterstar LX3
    Box 4:   Gigablue 800 UE Plus
    Box 5:   VU Duo 2
    da ich ja im Großhandel arbeite darf ich sagen das oled die meisten verkauften fernseher sind. sie habe auch mit abstand das beste bild, direkt gefolgt vom qled. der oled überzeugt mich dennoch nicht. obwohl ja nichts mehr einbrennen soll habe ich dennoch meine bedenken.
    Menne.0201
    AAF TEAM

  4. Danke andy-1 Danke für diesen Beitrag
  5. #4
    Special VIP Avatar von neipe
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    10.405





    ich hab einen philips oled 803 von 2018.
    Mega HD Bild - ein Quantensprung zu meinem slten Panasonic Plasma.

    Die heurigen Philips sollen ja bei HDR nochmal besser sein, denke da kann msn absolut nichts falsch machen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    SOLO4K + SOLO2

  6. #5
    Weltbester Mod Tipper Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    37.252
    Box 1:   KathreinUFS910(Original)
    Box 2:   KathreinUFS910(E2,BA)
    Box 3:   Atemio510HD(TitanNit)
    Box 4:   Atemio510HD(Med.Player)

    Vergiß es Neipe, ich mache mich auch gerade schlau was mit allen neuen Techniken bei TVs los ist im HifiForum.
    Alles was man damals beim Plasma belächelt hat an Nachteile hat genau so der OLED. Angefangen vom Stromverbrauch bis hin zu einbrennen und und und, Helligkeit ist genau so ein Thema.
    Wenn es die Pioneer Plasmas noch geben würde hätte ich jetzt noch einen gekauft.
    Die Hersteller wissen bis jetzt noch nicht auf welches Pferd sie setzen sollen.
    Da Panasonic nie an die Bildquali ran gekommen ist von Pioneer glaube ich dir schon das es ein Quantensprung ist. Aber nicht zu einem Pioneer.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  7. #6
    Weltbester Mod Tipper Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    37.252
    Box 1:   KathreinUFS910(Original)
    Box 2:   KathreinUFS910(E2,BA)
    Box 3:   Atemio510HD(TitanNit)
    Box 4:   Atemio510HD(Med.Player)

    mfG Andreas
    Go through life with honesty

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •