Kurze Update-Info: Oracle hat für die Virtualisierungssoftware VirtualBox ein kleines Wartungsupdate auf die Version 6.0.8 zum kostenlosen Download freigegeben. Neben der Behebung diverser Fehler wurde wie immer auch die Stabilität verbessert. Die neue Version beinhaltet keine neue Funktionen. Die Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen ist im Abschnitt Release Notes weiter unten im Artikel zu entnehmen.

Die Virtualisierungslösung bringt Vorteile und unerreichte Flexibilität beim IT-Administrieren und stellt eine ideale Alternative zu Microsofts Virtual PC und zur teuren VMWare Workstation dar.

Mit VirtualBox hat man eine Möglichkeit zahlreiche Betriebssysteme auf einem einzigen PC ohne Risiko virtuell zu betreiben. Mit nur einem einzigen Mausklick wechselt man zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen.

Neben der Unterstützung für Disketten, Audio, CD/DVD-ROM sowie USB bietet das Programm auch Unterstützung der Netzwerkfähigkeiten des Hostsystems für das Gastsystem.

Im Changelog sind folgende Neuerungen aufgeführt:

  • Core: fix saved state resume failures (bugs #18265 and #18331)
  • User interface: show full file location in New Medium window.
  • User interface: fix mouse click pass-through problems in multi-screen virtual machines (6.0.6 regression, bug #18567)
  • Graphics: fixed a crash when powering off a VM without graphics controller (bug #18570)
  • API: partial fix for dealing with VM config conflicting with other VMs related to medium UUIDs, now correctly flags VM as inaccessible (bug #17908 )
  • Windows hosts: Support paths longer than 4096 characters on in shared folders
  • Linux hosts: fix kernel module build breakage in non-default build set-ups (bug #18620, thank you Ambroz Bizjak)
  • Linux hosts: fix kernel module build breakage in debug build set-ups (bug #18621, thank you Ambroz Bizjak)
  • Windows guests: notice file size increases in shared folders which were missed in certain cases
  • Linux guests: make shared folders work with Linux 3.16.35
  • Linux guests: fix incorrectly read-only shared folders (bug #18345)
Der Download der aktuellen Version von Virtualbox ist auf der Homepage des Herstellers für diverse Plattformen möglich.

In diesem Artikel wird gezeigt, wie ihr zum Beispiel Windows 8 Consumer Preview in einer virtuellen Umgebung installieren und nutzen könnt.


Obiger Artikel bei NetzwerkTotal

Zur Webseite von Virtualbox