>>> AAF Board Info<<<





Sky Sender dunkel

Kostenlose Titan Lizenz Monat 7

Dreambox520 zu gewinnen beim Bundesligatippspiel 2018/19 von der Satworld gesponsert






Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Firefox 67 - und was damit zusammanhängt

  1. #1
    Moderator Avatar von kudok
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    ニュルンベルク
    Beiträge
    29.681
    Box 1:   Dream DM 900
    Box 2:   Kathrein UFS 913 /Reserve



    Firefox 67 - und was damit zusammanhängt

    Ein erster Bericht aus der PC-Welt

    Firefox 67 bekommt Sync-Button für Lesezeichen, Chronik, Passwörter etc.

    Firefox 67 bekommt einen Sync-Button, über den Sie bequem Lesezeichen, Chronik, Tabs und Zugangsdaten geräteübergreifend auf dem aktuellen und gleichen Stand halten. Mozilla.org will die geräteübergreifende Sync-Funktion für Lesezeichen, Chronik, Tabs, Formulardaten und Passwörter im kommenden Firefox 67 prominenter hervorheben. Firefox 67 bekommt deshalb einen Sync-Button, wie der Firefox-Experte Sören Hentzschel in seinem Blog schreibt. Der obige Screenshot zeigt die Position des neuen Sync-Buttons. Er befindet sich in der Navigations-Symbolleiste von Firefox rechts oben.

    Firefox-Nutzer, die die Sync-Funktion bisher nicht verwenden, werden durch den Sync-Button auf die Synchronisations-Funktion von Firefox aufmerksam gemacht. Firefox-Nutzer, die Sync dagegen schon verwenden, bekommen über das hinter diesem Button liegende Menü Zugriff auf wichtige Synchronisations-Funktionen. Statt des unpersönlichen Standard-Icons begrüßt angemeldete Firefox-Nutzer zudem deren Avatar-Bild.

    Sie können die Sync-Funktion bereits jetzt mit Firefox nutzen, mit Firefox 67 kommt lediglich der Button für den schnellen Zugriff hinzu. Mit der Sync-Funktion halten Sie Lesezeichen, Chronik und Zugangsdaten auf allen Geräten, auf denen Sie Firefox nutzen, auf dem identischen, aktuellen Stand. Außerdem können Sie Tabs an andere Geräte schicken oder neue Geräte mit Firefox Sync verbinden und die Einstellungen des Firefox Accounts bearbeiten.

    Voraussetzung für die Nutzung von Sync ist ein kostenloses Benutzerkonto. Klicken Sie dazu auf "Menü, Bei Sync anmelden" oder auf "Extras, Bei Sync anmelden" und richten Sie Ihr Firefox-Konto ein.

    Falls Sie Firefox Sync nicht verwenden, können Sie den neuen Button wieder aus der Navigations-Symbolleiste von Firefox 67 entfernen. Das geht über „Menü, Anpassen“ oder per Rechtsklick auf den Sync-Button und danach über den entsprechenden Menü-Eintrag.

    Weitere Neuerungen von Firefox 67 stellen wir in diesen Meldungen vor:
    Firefox 67 mit Cryptomining- und Fingerprinting-Blocker
    Firefox 67 mit verbessertem Passwort-Manager

  2. #2
    Moderator Avatar von kudok
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    ニュルンベルク
    Beiträge
    29.681
    Box 1:   Dream DM 900
    Box 2:   Kathrein UFS 913 /Reserve



    Eine bebilderte Meldung aus dem ZD-Net :

    Firefox schützt vor Kryptominer und Fingerprint-Verfolgung

    Die beiden neuen Schutzfunktionen können mit der aktuellen Beta von Firefox 67 und der Nightly-Version getestet werden. Firefox 67 soll im Mai erscheinen.

    Mozilla kündigt für Firefox 67 neue Schutzmechanismen gegenüber Tracking und Kryptominer an. Die beiden neuen Funktionen können mit der aktuellen Beta von Firefox 67 und der Nightly-Version getestet werden.

    Für die Identifizierung von Anwendern, die keine Cookies erlauben, nutzen Webseiten sogenannte Fingerabdruck-Skripts. Damit können sie Besucher anhand von Informationen über die Hard.ware des Rechners für die Berechnung eines individuellen Fingerabdrucks identifizieren und verfolgen. Diese Informationen werden über verschieden APIs zur Verfügung gestellt, können aber auch durch Messung der Performance aufwendiger Grafik-Operationen oder beim Abspielen von Videos gesammelt werden.

    Sogenannte Kryptominer nutzen die Ressourcen eines Rechners, um Kryptowährungen zu berechnen. Die zeitaufwendigen Kalkulationen sorgen dafür, dass der Prozessor des betreffenden Geräts ausgelastet wird und dadurch den PC verlangsamen. Außerdem steigt der Energiebedarf erheblich. Letzteres ist bei mobilen Geräten besonders ärgerlich, da die Batterielaufleistung stark reduziert wird.

    Obwohl der wohl berühmteste Kryptominerdienst Coinhive abgeschaltet wird, sind Kryptominer laut Check Point noch immer sehr populär.

    Schon bislang blockte Firefox Kryptominern über den Schutz vor Aktivitätenverfolgung. Neu ist nun, dass über diesen Schutz detaillierter informiert wird, wenn man auf das Info-Symbol in der Adressleiste klickt.

    Derzeit sind die erweiterten Schutzfunktionen standardmäßig jedoch deaktiviert. Über Einstellungen – Datenschutz & Sicherheit – Seitenelemente blockieren können sie über die benutzerdefinierte Einstellung eingeschaltet werden. Für die Abwehr von Fingerabdruck- und Kryptominer-Skripten arbeitet Mozilla mit Disconnect zusammen, die die Liste entsprechender Serveradressen erstellt, die Fingerabdruck- und Kryptomining-Skripte vertreiben. Disconnect bietet Schutz vor diesen Bedrohungen in Form eines Add-Ons auch für Chrome.
    Diese Gefahren lassen sich auch mit der Nutzung eines DNS-Servers abwehren, der Anfragen zu Seiten mit Malware erst gar nicht weiterleitet. Firefox bietet sogar die Möglichkeit, DNS-Abfragen über HTTPs zu verschlüsseln.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •