... Das bietet die neue Telekom Speedbox

Die Telekom startet Ende Februar die Auslieferung ihres neuen Highspeed-Hotspots zum Mitnehmen. Die neue Telekom Speedbox unterstützt LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s und kostet für Vertragskunden mit einmalig einen Euro, außer, man wählt einen flexiblen Tarif, dann zahlt man 99,95 Euro.

Der Hotspot kann wahlweise unterwegs bis zu drei Stunden mit dem integrierten Akku oder über ein Stromkabel betrieben werden. Zusammen mit dem LTE-Tarif-Paket mit 100 GB Datenvolumen im Telekom-Netz ist der Hotspot so überall innerhalb Deutschlands einsetzbar, wo man Empfang bekommt. Damit ist die Speedbox eine gute Alternative, wenn man zum Beispiel im Urlaub oder auf Geschäftsreise unabhängiger sein will, WLAN im Schrebergarten oder sonst wo mit einem Laptop oder anderen Geräten nutzen möchte.

Tarife und Junge-Leute-Option
Der Speedbox-Tarif beinhaltet 100 GB Daten für 39,95 Euro im Monat. Im Flex-Tarif bucht man das 100 GB bei Bedarf für 31 Tage und zahlt dafür 44,95 Euro. Beide Tarife lassen sich mit SpeedOn-Pässen mit 15 GB für 14,95 Euro oder 30 GB für 29,95 Euro für den Abrechnungszeitraum aufstocken. Für junge Leute bis 28 Jahre gibt es noch eine Rabatt-Aktion, bei der beide Tarife auf Dauer zehn Euro günstiger abgerechnet werden.

Technische Details & mögliche Geschwindigkeiten:

  • Maximale Download-Geschwindigkeit über 3G/HSPA: bis zu 42 Mbit/s
  • Maximale Upload-Geschwindigkeit über 3G/HSPA: bis zu 5,76 Mbit/s
  • Maximale Download-Geschwindigkeit über 4G/LTE: bis zu 300 Mbit/s
  • Maximale Upload-Geschwindigkeit über 4G/LTE: bis zu 50 Mbit/s
  • Datenspeicher 512 MB Arbeitsspeicher: 256 MB
  • ARM-Prozessor mit 667 MHz
  • Integrierter Router zum Anschluss von PCs/Laptops
  • SIM Karten Slot: Micro-SIM (3FF)
  • Akku: Li-Ionen, Kapazität 3000 mAh, fest verbaut
  • Laufzeit bis zu 240 Minuten
  • Maximale Anzahl von WLAN-Nutzern: 64
  • WLAN: 802.11 n bis zu 300 Mbit/s, 802.11 ac bis zu 1300 Mbit/s
  • Frequenzband: 2,4 GHz und 5 GHz
  • WPS-Taste
  • Betriebssystem: Linux, Version 3.10
  • Größe: 120x120x127mm
  • Gewicht: 672 g


Die neue Speedbox unterscheidet sich äußerlich von seinem Vorgänger durch das kompaktere Design, sie ist jetzt mit 120x120x127 Millimetern fast quadratisch, die alte reguläre Speedbox war mit 95x95x210 Millimetern aber ebenso unpraktisch zum Mitnehmen. Die neue Box ist nun schwarz statt weiß und wiegt mit 672 Gramm rund 170 Gramm mehr als ihr Vorgänger.

Die neue Speedbox soll ab Ende Februar ausgeliefert werden. Die Tarife und Vorbestellungen sind bereits gestartet.

Bildbericht bei WinFuture