Eines der beliebtesten Programme zur Befreiung Ihres PCs lästiger Adware ist der AdwCleaner. Die kostenlose Software ist aktuell in der Version 7.2.6.0 erschienen. Die Entwickler haben einige Probleme behoben und die Übersetzung verbessert. Damit soll die Software nun nicht nur schlanker werden, sondern auch gründlicher arbeiten.

Einmal bei einer Installation nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Sie haben aus Versehen eine Toolbar installiert und die Einstellungen an Ihrem Lieblingsbrowser wurden geändert. Das Entfernen solcher Malware ist nicht nur zeitraubend, sondern auch überaus nervtötend. Für solche Fälle ist der AdwCleaner die richtige Wahl.

Das Programm ist jetzt in der Version 7.2.6.0 - siehe Kommentar unten - erschienen. Der offizielle Changelog weist auf einige Bugfixes und Aktualisierungen hin.

Mit der Version 7 wurde der AdwCleaner von den Entwicklern umfangreich überarbeitet. So ist es seitdem möglich, aus dem Programm heraus Updates vorzunehmen. Ferner wurde die Erkennungsrate verbessert und die Arbeitsgeschwindigkeit gesteigert. Unter der Haube der Software wurden zudem noch zahlreiche weitere Änderungen vorgenommen. Das Ergebnis: Der beste, schnellste und gründlichste AdwCleaner, den es bislang gab.

Wenn Sie möchten, können Sie nach dem ersten Programmstart die Software mit einem Klick auf "Language" in der Menüleiste eindeutschen. Um einen Erkennungslauf zu beginnen, genügt ein Mausklick auf den "Suchlauf"-Button. An dessen Ende erkennen Sie den Verseuchungsgrad Ihres Rechners. Hat die Analyse Ihres Systems etwas ergeben, müssen Sie nur noch auf "Löschen" klicken und die lästigen Software wird durch den AdwCleaner komplett entfernt. Nach einem Neustart ist Ihr Computer von diesen Altlasten befreit.

Bildbericht bei Chip

Bei Toolslib , wohin Malwarebytes verlinkt,
erhalten wir bereits eine version 7.2.7.0