... nur Bugfixes

Apple hat ein neues Update für iOS freigegeben. iOS 12.1.3 adressiert einige Fehler bei der Nutzung von Nachrichten, der Foto-App sowie Audio-Probleme des neuen iPad Pros. Zudem gibt es Fehlerbehebungen für Besitzer eines HomePods.
iOS 12.1.3 ist ab sofort als Over-The-Air-Update verfügbar und adressiert eine Reihe von Problemen, neue Funktionen gibt es dieses Mal nicht.

So bekommt man iOS 12.1.3
iOS-Nutzer können ab sofort die neue Version 12.1.3 beziehen. Apple hat nun heute das neue Update veröffentlicht. Nutzer können die Aktualisierung ab sofort über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung mit den neuen Funktionen und Verbesserungen schnell erhalten möchte, kann in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren.

Nach dem Update suchen / Aktualisierung forcieren.

Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate.

Dort findet man das iOS 12.1.3-Update und kann den Download direkt starten und installieren. So kann man das Update schneller erhalten, als wenn man auf die Update-Benachrichtigung wartet.

Ansonsten erfolgt die Verteilung wie gehabt als Over-The-Air-Update (OTA), je nach den Nutzer-Einstellungen auf iPhone und iPad entweder zur vorgewählten Zeit oder auch direkt bei Verfügbarkeit. Man kann zudem iTunes mit einem PC oder Mac für das Update nutzen und sein iOS-Gerät dort anschließen.

iOS 12.1.3 enthält Fehlerbehebungen für iPhone und iPad.

Dieses Update behebt Folgendes:

  • ein Problem in "Nachrichten" mit dem Scrollen durch Fotos in der Detailansicht
  • ein Problem, das bei manchen über das Share-Sheet geteilten Fotos Streifen verursachte
  • ein Problem, das beim Verwenden von externen Audioeingabegeräten mit iPad Pro (2018 ) Verzerrungen beim Audio verursachen konnte
  • ein Problem, das zu Verbindungsunterbrechungen zwischen CarPlay-Systemen und iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max führen konnte


Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen für den HomePod. Es behebt Folgendes:
  • ein Problem, das einen Neustart des HomePod verursachen konnte
  • ein Problem, das verursachen konnte, dass Siri nicht mehr zuhörte


Apple hat neben dem iOS-Update auch neue Versionen für das Apple TV und für die Apple Watch herausgegeben: Die neuen Versionsnummern sind tvOS 12.1.2 und watchOS 5.1.3

Bildbericht bei WinFuture