>>> AAF Board Info<<<





Info zur Git Umstellung

Kostenlose Titan Lizenz Monat 7

Dreambox520 zu gewinnen beim Bundesligatippspiel 2018/19 von der Satworld gesponsert




Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: FRITZ!Powerline 1260E: Neue Laborversion für Access-Poi

  1. #1
    Moderator Avatar von kudok
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    ニュルンベルク
    Beiträge
    29.234
    Box 1:   Dream DM 900
    Box 2:   Kathrein UFS 913 /Reserve



    FRITZ!Powerline 1260E: Neue Laborversion für Access-Poi

    ... für Access-Point-Steering erschienen

    Kurz notiert: AVM hat für FRITZ!Powerline 1260E eine neue Laborversion für Access-Point-Steering zur Verfügung gestellt. Der FRITZ!Powerline 1260E Adapter erhält die Firmware-Version 7.08-64246, welche derzeit auf dem FTP-Server von AVM zum Download bereit steht. Die neue Laborversion muss manuell installiert werden. Der FRITZ!Powerline 1260E Adapter erhält sicherlich die letzten Laborversion in diesem Jahr.

    FRITZ!Powerline 1260E erhält folgenden Neuerungen und Verbesserungen:
    AP-Steering
    Für das aktive Steuern von WLAN_Geräten zwischen FRITZ!Box und WLAN-Repeater(n) müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:
    - Sowohl FRITZ!Box als auch Repeater nutzen die aktuelle Laborversion
    - Mesh ist aktiviert (Mesh-Symbol an den Repeatern in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box -> siehe auch avm.de/mesh-faq)
    - Die Funktion Bandsteering ist aktiviert (Standardeinstellung) und es ist ein überall einheitlicher WLAN-Name (SSID) für 2,4 und für 5 Ghz vergeben
    - Die zu steuernden WLAN-Endgeräte müssen die Protokolle 802.11v/k unterstützen
    Ob Ihr Endgerät 802.11v/k unterstützt, sehen Sie in den WLAN-Eigenschaften des Gerätes in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche (Heimnetz -> Mesh -> Details -> Signaleigenschaften)
    Mit aktivem AP-Steering wird sichergestellt, dass das gesteuerte WLAN-Gerät stets bestmöglich verbunden ist und zugleich die Leistung des gesamten Heimnetzes optimiert. Dies geschieht automatisch, es sind keine Benutzereinstellungen notwendig. Die Funktion ist in der Voreinstellung aktiv, sie kann in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche unter WLAN->Funkkanal->Funkkanaleinstellungen anpassen durch Herausnehmen des Hakens "Zur Verbesserung der Datenübertragung darf bei einem Dualband-WLAN-Gerät automatisch der Wechsel zwischen 2,4- und 5-GHz-Frequenzband herbeigeführt werden" deaktiviert werden.
    Download:



    Profitiere nach dem Download von neuen Funktionen und Produkterweiterungen aus der AVM-Entwicklung.

    Quelle: AVM FTP-Server

    meine Quelle: NetzwerkTotal

  2. #2
    Weltbester Mod Tipper Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    36.276
    Box 1:   KathreinUFS910(Original)
    Box 2:   KathreinUFS910(E2,BA)
    Box 3:   Atemio510HD(TitanNit)
    Box 4:   Atemio510HD(Med.Player)

    Habe für meinen Sohn zu Weihnachten mal ein 1220er Set gekauft, bin mal gespannt wie das läuft. Muß ich wohl sofort nach Updates suchen.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

    Info zur kostenlosen TitanNit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •