Normalerweise sorgt Apple mit kleineren Point-Updates lediglich für Fehlerbehebungen und verbessert die iOS-Geräteleistung. Dieses Mal kommen mit dem Update aber auch deutlich sichtbare Veränderungen.

Apple hat ein neues Update für alle iOS-Geräte veröffentlicht. Mit rund 381,1 MB ist Version 12.1.1 recht umfassend. Mit diesem Point-Update beschränkt sich Apple nicht nur auf Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, sondern bringt auch sichtbare Features auf iPhone und iPad. Dabei ist sich Apple auch für die kleinsten Details nicht zu schade: So sieht man beispielsweise auf der Watch-App nicht länger die Illustration einer Apple Watch Series 3, sondern nun das aktuellste Modell – die Series 4.
Face Time
eSIM
Haptic Touch
Face ID


Wir stellen die wichtigsten Neuerungen und alles, was Sie über dieses Update wissen müssen, vor.


Den längeren Bildbericht gibt es nach einem Klick auf den Link zur PC-Welt